Www-banner_gb-preis_01

Kirchentag-2017

DEKT36_Onlinebanner_125x125

Der Anlass:

Vom Mi., 24.- So., 28.5.2017 findet in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Zudem wird 2017 das 500-jährige Reformationsjubiläum gefeiert, sodass das viertägige Event am Sonntag, den 28.5.2017 mit einem Abschlussgottesdienst in Wittenberg beendet wird.

Unser Gruppenfahrtangebot:

Der Unkostenbeitrag liegt bei 65,00 € pro Student*in, dank der finanziellen Unterstützung der Landeskirche Hannovers und der Studienkommission der Fakultät V.

Das Gesamtpaket:

Im Gesamtpaket ist folgendes enthalten (nur als Ganzes buchbar):

  • Anreise nach Berlin am Mittwoch 24.05.2017 (ca. 1o:30 Uhr ab ZOB Hannover)
  • Unterkunft in einer Gemeinschaftsunterkunft (Schule o.ä.) inkl. Frühstück
  • Luftmatratze, Schlafsack, Geschirr/Besteck etc. muss mitgebracht werden
  • 1 Kirchentagsprogramm, 1 Liederheft und ÖPNV-Ticket,  für ganz Berlin
  • Einlass zu allen Kirchentagsveranstaltungen in Berlin und dem Abschlussgottesdienst in Wittenberg
  • Sonntagmorgen 28.05.2017:  gemeinsame Fahrt nach Wittenberg (Abschlussgottesdienst dort um 12:00 Uhr)
  •  Sonntagmittag/-nachmittag: Rückreise von Wittenberg nach Hannover
  • Sonntagabend ca. 19.00: Ankunft in Hannover/ZOB

Zusätzlich:

  • Verbindliches Vorbereitungstreffen der Gruppe: Dienstag, 09.05.2017 (nachmittags auf dem Campus)
  • Verbindliches Nachbereitungstreffen der Gruppe: Dienstag, 20.06.2017 (gegen Abend auf dem Campus)

Wenn du mitfahren möchtest, lade dir die beiligende Ausschriebung und dein Anmeldeformular runter.
Füll das verbindliche Anmeldeformular aus und gib es bei den darin beannten Ansprechpartnern ab, gerne auch eingescannt per E-Mail. Für deine Anmeldung ist auch eine Anzahlung in Höhe von 20,-€ unmittelbar erforderlich., die Kontodaten findest du auf dem Anmeldeformular.

Wir freuen uns, wenn viele Menschen mit uns zusammen nach Berlin und Wittenberg fahren.

 

Du findest uns auf dem "Markt der Möglichkeiten":

Messe Berlin. Halle 2.2. Stand H04

© HkD. Studierende beim Standaufbau auf der Markt der Möglichkeiten 2015

Hinweis:

Auf dem Markt der Möglichkeiten wird Hartmut Reimers mit dem Stand „Diakone setzen Zeichen“ vertreten sein, um Werbung für das „DiakonIn-sein und das DiakonIn-werden“ sowie den Studiengang „Religionspädagogik und Soziale Arbeit“ zu machen.

Die 5 Studierenden, die als eigenständige Gruppe und Team daran vom Donnerstag 25.5. bis Samstag, 27.5. mitwirken, nehmen am Gesamtkirchentag kostenfrei teil (Bitte dazu direkt an Hartmut wenden)