Europawahl_120_300

Den Beginn begehen: Deine Kernfächer

Kernfach: Soziale Arbeit

In den Modulen des Kernfachs Soziale Arbeit werden theoretische und konzeptionelle Grundlagen der Sozialarbeitswissenschaft, zu den gesellschaftlichen
Bedingungen und normativen Grundlagen der Sozialen Arbeit (Recht und Ethik) vermittelt.
Hinzu kommt ein Blockpraktikum in einem Handlungsfeld der Sozialen Arbeit.

Kernfach: Religionspädagogik

In den Modulen des Kernfachs Religionspädagogik werden theoretische und
konzeptionelle Grundlagen in Religions- und Gemeindepädagogik, Diakoniewissenschaft und Theologie vermittelt.
Hinzu kommt studienbegleitende Praxis in kirchlichen Handlungsfeldern (insbesondere Konfirmandenarbeit und Gestaltung von Gottesdiensten und Feiern).
 

Äquivalenzbereich:

In den Äquivalenzmodulen werden theoretische Grundlagen in den für die religionspädagogische und soziale Arbeit relevanten Bezugsdisziplinen vermittelt, insbesondere in Soziologie, Pädagogik und Psychologie (bspw. gesellschaftliche und kirchliche Bedingungen sozialer und religionspädagogischer Arbeit, Institutionen und Organisationen, gesellschaftliche und individuelle Funktion von Religion, Entwicklungspsychologie, Grundlagen pädagogischen und didaktischen Handelns etc.).

Bilder und Quellen: Hochschule/Fakultät V.

 

Alice Salomon, Wegbereiterin der sozialen Arbeit (1872 - 1948), in ihren Lebenserinnerungen: „Alles, was ich während meines Lebens getan habe, hatte einen Inhalt: beizutragen zur Entstehung einer sozialen Ordnung mit mehr Gerechtigkeit, Chancengleichheit und einem tieferen Empfinden der Solidarität und Brüderlichkeit“.

Hier gehts weiter: Ein Blick ins Buch