Banner_advent-e_2018_120x300px

Hier die Studierendenjahrgänge

Die Studierenden des Jahrganges 2017/18:

Zum Wintersemester 2017/2018 freuen sich die Studierenden über Ihren Studienplatz an der Hochschule Hannover. Foto: E. Kreutter/Hochschule Hannover

Auf dem Hochschulcampus stehen sie:
Die Studierenden, die ihr Studium der Religionspädagogik und der Sozialen Arbeit zum WS 2017/18 aufgenommen haben.
Beworben hatten sich, so die Hochschule, 137 junge Menschen. Vor Ihnen liegen 8 Studiensemester mit ausgeprägtem Praxisbezug.

Die Landeskirche berichtet: "Die Berufsaussichten sind hervorragend ...": Zum Artikel

 

Gute Antworten auf gute Fragen:

Du hast Fragen zum Studium?
 

Hier findest du Antworten

Vorwärtes studieren und handeln:

„Gemeinde kann heute nicht mehr nur Parochie heißen, sondern wird als neuer
Integrationsraum verstanden werden müssen, der der Region entspricht. Nur in der Region ist es möglich, dass sich die kirchliche Arbeit auf die aus der Parochie ausgewanderten Lebensvollzüge des Menschen in Arbeit und Freizeit, in Familie und Verein, in Erziehung und Bildung bezieht“.

Aus: D. Aschenbrenner und G. Buttler, Die Kirche braucht andere Mitarbeiter. Vom Universaldilettanten zum Spezialisten. Analysen, Thesen und Materialien zum Berufsbild und zur Ausbildung des kirchlichen Mitarbeiters im Gemeindedienst, Stuttgart 1970, S. 50.