Verfassung

Vom Alltag erzählen

Eine Alltagsgeschichte für jeden Tag: Himmel auf Erden.

Im DiakonInnenberuf kannst du an eine wunderbare Geschichte glauben. Diese ist nicht nur für sonntags gedacht, sondern für jeden (Berufs-) Alltag:

„Wenn ihr hingeht, so predigt: Das Himmelreich ist nahe herbeigekommen. Macht Kranke gesund, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt böse Geister aus!“
(Lies nach: Matthäus 10,7)

Hingehen: Eine Geschichte vom Himmel auf Erden heute.

Da betont ein Oberstudiendirektor:

„Sie (die Diakone) können viel leichter als Lehrer und Lehrerinnen, die nur an einer Schule tätig sind, für eine problemlose Verzahnung der Schule mit der Arbeit der Kirchengemeinden sorgen“.

Predigen: Eine Geschichte vom Himmel auf Erden heute.

Die 14-jährige Anna erzählt:

„Sie waren gut gemacht, diese Bibelarbeiten. Mit witzigen Anspielen, auch mal was Kreatives. Und das mit dem Glauben konnte die Diakonin richtig gut rüberbringen“.

Geister austreiben: Eine Geschichte vom Himmel auf Erden heute.

Ein 43-jähriger Vater hat die Kirchenkreissozialarbeit in Anspruch genommen:

„Der Diakon hat dazu beigetragen, dass wir unsere Schulden in Raten zurückzahlen können und zukünftig etwas klarer planen, wenn es ums Geld geht. Außerdem habe ich durch seine Vermittlung einen 1,- €-Job bekommen. Das hilft schon ein bisschen weiter“.

 

Dich interessiert eine starke Kirche? Hier gehts weiter:

Beruf DiakonIn:
Kirche stark machen, zum Glauben ermutigen, zusammen arbeiten.

Hier: Kirche stark machen downloaden